Rechtsgebiete


Verfassungs- & Wirtschaftsverwaltungsrecht

Unser Team aus spezialisierten Anwält:innen, darunter Fachanwält:innen für Verwaltungsrecht und ehemalige Angehörige der öffentlichen Verwaltung, versteht sich als Dienstleister im öffentlichen Sektor. Wir bearbeiten Fragen des öffentlichen Wirtschaftsrechts und der Regulierung, einschließlich öffentlich-rechtlicher Grundsatzthemen, oft in interdisziplinären Teams mit Arbeits-, Steuer- und Gesellschaftsrechtler:innen. Wir beraten sowohl Behörden und öffentliche Unternehmen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben als auch private Unternehmen im Umgang mit der öffentlichen Hand.

  • Wir strukturieren Privatisierungsprojekte und beraten bei der Auswahl von Vertragspartnern für PPP/ÖPP-Projekte, insbesondere an der Schnittstelle zu Vergabe- und Gesellschaftsrecht.

  • Wir gestalten und verhandeln entsprechende Verträge, beraten umfassend zu Verwaltungsorganisation, Beamten-, Finanz- und Haushaltsrecht sowie zu Abgaben (Gebühren, Beiträge, Sonderabgaben) und begleiten die Vertragsdurchführung (Vertragsfolgenmanagement).

  • Wir helfen unseren Mandanten bei der Ausgestaltung und Notifizierung von EU-Beihilfen und vertreten sie bei der Beantragung oder bei der Rückforderung von Subventionen.

  • Wir unterstützen bei der Beschaffung der erforderlichen Genehmigungen, Konzessionen und Erlaubnisse, auch grenzüberschreitend.

  • Wir vertreten die Interessen unserer Mandanten in Verwaltungsverfahren, gegenüber Aufsichts- und Regulierungsbehörden, in Schiedsverfahren sowie vor europäischen und deutschen Gerichten, einschließlich außerordentlicher Rechtsbehelfe (z. B. Verfassungsbeschwerde).

  • Wir verfolgen für unsere Mandanten Schadensersatz- und Entschädigungsansprüche (z. B. Anspruch aus Amtshaftung).

  • Wir verfolgen und begleiten aktiv Gesetzgebungsvorhaben und Rechtsentwicklungen auf europäischer und nationaler Ebene in den Tätigkeitsfeldern unserer Mandanten.